Literaturrecherche, -analyse und -aufbereitung

Kurz zusammengefasst:

  • Häufig konfrontieren Literaturrecherchen StudentInnen mit zu vielen oder zu wenigen Ergebnissen.
  • Eingrenzungen oder Auslassungen müssen akademisch gerechtfertigt werden können.
  • Spezifische Ein- und Ausschlusskriterien können helfen, garantieren aber keinen Erfolg.
  • Wir bieten Literaturrecherche, -analyse und zusammenfassende Aufbereitung aus einer Hand.

Den Überblick im Literaturdschungel behalten

Unabhängig davon, welches akademische Projekt bearbeitet werden soll, heutzutage kommt keines ohne eine entsprechende Belegung mit Quellen aus. Oftmals ist die Literaturrecherche selbst Gegenstand eines bestimmten Vorhabens. StudentInnen kennen in diesem Zusammenhang vorrangig zweierlei Probleme: Entweder findet sich zu ihrer Fragestellung nicht ausreichend wissenschaftliche Literatur oder die Fülle an möglichen Literaturquellen ist so groß, dass die Auswahl geeigneten Quellenmaterials zu einer eigenen akademischen Herausforderung wird. Beide Probleme haben Auswirkungen auf das Erstellen einer wissenschaftlichen Arbeit, denn ein Quellenmangel will ausreichend reflektiert und diskutiert werden und bei zu vielen Quellen muss die Auswahl wissenschaftlich nachvollziehbar eingegrenzt werden.

Systematik und Schwerpunktsetzung als A und O

Häufig hilft es im Zuge einer Literaturrecherche zu einer Fragestellung, zweckmäßige Literatur durch entsprechende Ein- und Ausschlusskriterien zu filtern. Oftmals ist ein solches Vorgehen sogar von den Universitäten oder Hochschulen festgelegt. Dennoch bleiben oft wichtige Fragen offen: Darf eine wegweisende Publikation zum Thema ignoriert werden, wenn sie außerhalb des Untersuchungszeitraums liegt? Wie kann sichergestellt werden, dass tatsächlich alle infrage kommenden Publikationen in der Literaturrecherche berücksichtigt wurden? Bei derartigen Fragen lässt Writing Science Sie nicht allein, sondern bietet Unterstützung durch die Arbeit eines erfahrenen Ghostwriters an, um Ihrer Recherche zum Erfolg zu verhelfen.

Writing Science schafft Klarheit bei der Recherche

Dass es sich bei einer Literaturrecherche um eine wissenschaftlich anspruchsvolle Aufgabe handelt, wissen wir zu würdigen. Gerne möchten wir Sie bei dieser Aufgabe unterstützen, indem wir Ihnen beispielsweise mit Tipps und Ratschlägen für die Festlegung von Ein- und Ausschlusskriterien zu möglichen Datenbanken, in welchen die Suche fortgeführt werden kann, oder zur Literaturauswahl zur Seite stehen. Gerne können Sie eine entsprechende Literaturrecherche auch von Writing Science durchführen lassen oder wir werten bereits gefundene Publikationen nach spezifischen Gesichtspunkten aus, die für Ihre akademische Fragestellung wichtig sind. Auch hierbei richtet sich die mögliche Hilfestellung ausschließlich an Ihren individuellen Bedürfnissen beziehungsweise denen Ihres Forschungsvorhabens aus.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart