Statistische Analysen & Beratung

Kurz zusammengefasst:

  • Theorie und Praxis statistischer Auswertungen sind oftmals grundverschieden.
  • Häufig bereitet bereits die Auswahl geeigneter Berechnungsverfahren Schwierigkeiten.
  • Auch eine professionelle Statistiksoftware schützt nicht vor allen Fehlern.
  • Neben der Durchführung statistischer Analysen unterstützen wir Sie auch mit einer Beratung.

Statistische Analysen sind mehr als bloßes Schönrechnen

Nach dem empirischen Teil einer Bachelor-, Master- oder Dissertationsarbeit (beispielsweise der Durchführung von Befragungen, Experimenten oder einer Literaturrecherche) ist es häufig notwendig, die erhobenen Daten auf fragestellungsrelevante Muster, Unterschiede oder Korrelationen zu untersuchen. Im Laufe der Zeit haben sich hierfür zahlreiche mathematische Verfahren etabliert, die es ermöglichen, mögliche Kausalzusammenhänge in den Daten zu identifizieren. Jedoch handelt sich bei der Statistik bereits um eine eigene Wissenschaftsdisziplin, sodass ihre Anwendung ein ausgeprägtes Know-how erfordert, das häufig nur bedingt im Studium vermittelt wird. Dementsprechend stehen StudentInnen vor der Herausforderung, sich dieses Wissen nachträglich aneignen zu müssen.

Empirische Vorhaben kommen nicht ohne eine fundierte Statistik aus

Jedoch sind bei einer statistischen Auswertung noch viele weitere Aspekte zu berücksichtigen. Entspricht die Skalierung der Daten den geplanten Auswertungsverfahren? Sollen parametrische oder nicht parametrische Verfahren zum Einsatz kommen? Sind alle Voraussetzungen zur Anwendung dieser Verfahren auch tatsächlich gegeben? Diese sind nur einige Fragen, denen sich StudentInnen im Rahmen ihrer statistischen Analysen stellen müssen. Auch die Verwendung einer professionellen Statistiksoftware schützt nur begrenzt vor möglichen Fehlern, denn oftmals weisen die Programme nicht darauf hin, wenn Fehler in der Berechnung gemacht werden. Somit gilt hierbei, dass Fragen zur statistischen Auswertung in der Verteidigung einer Qualifikationsarbeit immer gefürchtet sind.

Writing Science unterstützt Ihre Auswertung signifikant

Jedoch ist diese Furcht unbegründet, denn auch wenn es auf den ersten Blick anders erscheint, handelt es sich bei der Statistik eben um eine Wissenschaft und nicht um Hexerei. Vor diesem Hintergrund unterstützt Sie Writing Science bei der statistischen Auswertung von Daten beispielsweise dadurch, dass Sie diese Auswertung von uns mit gängigen Softwarelösungen wie SPSS durchführen lassen können. Die Ergebnisse der Auswertung stellen wir Ihnen Ihrem Wunsch entsprechend im Anschluss als Word-Dokument, welches den Output der Statistiksoftware enthält, zur Verfügung. Weiterhin ist es auch möglich, dass Sie eine Vorlage des entsprechenden Ergebnisteils Ihrer Arbeit durch einen akademischen Ghostwriter schreiben lassen.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart