FAQ

Fragen rund um den Ablauf

Wenn unser Angebot Ihr Interesse an einer möglichen Zusammenarbeit mit Writing Science geweckt hat, senden Sie uns einfach eine Anfrage zusammen mit den wichtigsten Informationen zu Ihrem Projekt. Wir werden uns dann umgehend telefonisch oder per E-Mail mit Ihnen in Verbindung setzen, um gemeinsam zu besprechen, wie wir Ihr Projekt am besten umsetzen können. Auch im Verlauf des Projekts stehen Sie mit Writing Science bedarfsorientiert in Kontakt, sodass Sie immer über den aktuellen Bearbeitungsstand Bescheid wissen.

Das mögliche Leistungsspektrum von Writing Science ist extrem vielfältig. Vom klassischen Ghostwriting über statistische Analysen oder eine qualitative Inhaltsanalyse nach Mayring bis zur Produktpräsentation oder Whitepaper-Erstellung für Unternehmen bieten wir nahezu alle Dienstleistungen an, die in den akademisch-wissenschaftlichen Tätigkeitsbereich fallen. Falls Sie sich unschlüssig sein sollten, ob Writing Science Sie bei Ihrem individuellen Projekt unterstützen kann, senden Sie uns einfach eine Nachricht.

Wie lange die Bearbeitung eines konkreten Projekts dauern wird, lässt sich pauschal nicht sagen. Gerne berücksichtigen wir jedoch bei der zeitlichen Planung Ihre persönlichen Wünsche oder die von dritter Seite vorgegebenen Fristen.

Erfahrungsgemäß hat sich als am effektivsten erwiesen, wenn ein Coaching oder eine Promotionsberatung im persönlichen Dialog stattfindet. Eine Videokonferenz über Skype oder ein ausführliches Telefongespräch bietet hierfür einen angemessenen Rahmen.

Wie der Datenaustausch im konkreten Einzelfall stattfindet, hängt insbesondere von der Größe der auszutauschenden Dateien ab. Sollte es beispielsweise nicht möglich sein, Daten und Dokumente per E-Mail zu versenden, können für den Datenaustausch auch Transfer- und Clouddienste, wie WeTransfer oder Dropbox, genutzt werden.

Aktuell bearbeitet Writing Science schriftliche Textdokumente im Word-Format. Je nach Art Ihres Projekts können jedoch auch andere Dateiformate unterstützt werden. Zu diesen zählen beispielsweise Excel und PowerPoint. Falls statistische Berechnungen oder qualitative Inhaltsanalysen durchgeführt werden sollen, nutzen wir hierfür spezielle Softwarelösungen mit entsprechend eigenen Dateiformaten, die jedoch auf Wunsch in office-kompatible Dateiformate übertragen werden können.

Die Texterstellung und -überarbeitung sind aktuell nur in deutscher Sprache vorgesehen.

Ghostwriting ist definitiv eine legale Dienstleistung, die sich eine Vielzahl von PolitikerInnen, AutorInnen oder wissenschaftlich tätigem Personal zunutze macht. Wäre dies nicht der Fall, könnte eine entsprechende Agentur ihre Dienste im deutschsprachigen Raum nicht anbieten. Auch die Erstellung von Vorlagen für Seminar-, Bachelor-, Master-, Diplom- oder Doktorarbeiten ist in juristischer Hinsicht unproblematisch.

Dieser Sachverhalt gilt jedoch nicht, wenn derartige Vorlagen genutzt werden, um an einer Hochschule oder Universität das Erbringen einer Qualifikationsleistung vorzutäuschen.

Für Literaturrecherchen, Onlineumfragen, statistischen Auswertungen, Inhaltsanalysen oder Coaching gelten letzten Endes die gleichen Maßstäbe wie auch für ein akademisches Ghostwriting, wobei erleichternd hinzukommt, dass es sich dabei lediglich um Unterstützungsleistungen handelt, die eigentliche Arbeit erstellen nach wie vor Sie.

Da es sich bei Seminar-, Bachelor-, Master-, Diplom-, Doktor- oder sonstigen Qualifikationsarbeiten um eigenständig zu verfassende wissenschaftliche Leistung handelt, schreiben nahezu alle Universitäten oder Hochschulen in ihren Studienordnungen und Prüfungsvorschriften fest, dass es unzulässig ist, eine nicht selbst erstellte Vorlage für eine derartige Arbeit als Qualifikationsleistung einzureichen. Wenn Sie jedoch auf der Suche nach einer professionell gestalteten Vorlage für eine derartige Arbeit sind, unterstützt Sie Writing Science diesbezüglich gerne. Wie Sie die Vorlage nach Auftragsende verantwortungsvoll weiter nutzen, entzieht sich der Kenntnis von Writing Science und wir nehmen hierauf auch keinen Einfluss.

Selbstverständlich berücksichtigt Writing Science bei der Texterstellung die formalen Vorgaben Ihrer Universität oder Hochschule. Senden Sie uns diese am besten gleich zusammen mit Ihrer Anfrage. Wenn das Ziel Ihres Projekts die Veröffentlichung in einem wissenschaftlichen Journal ist, werden wir auch hier die einschlägigen Autorenrichtlinien bei der Texterstellung berücksichtigen.

Wenn Sie bei Writing Science ein akademisches Ghostwriting beauftragen, erhalten Sie im Ergebnis eine einzigartige Dokumentenvorlage, in der nach gängigen wissenschaftlichen Standards zitiert wird und die Quellenbelegung eindeutig nachvollziehbar ist. Dies ist es, was ein professionelles Ghostwriting von der Erstellung eines Plagiats unterscheidet. Um dieses Qualitätsmerkmal zu belegen, führt Writing Science auf Wunsch auch eine Plagiatsprüfung durch.

Die Qualität der von Writing Science erstellten Texte wird mehrstufig geprüft. Einerseits erhalten Sie bei größeren Projekten immer Teillieferungen, sodass Sie sich selbst ein Bild von der Qualität der Texte machen können, denn Ihre Ansprüche sind unsere Prüfsteine. Andererseits führen wir je nach Auftragsumfang eine Plagiatsprüfung durch, um transparent darzulegen, dass Sie ein wissenschaftliches Unikat von uns erhalten haben. Drittens wird Ihre Arbeit schließlich von einem Lektor gelesen und korrigiert, wodurch wir dem jeweiligen Manuskript den letzten Schliff verleihen.

Auch wenn wir bei der Manuskripterstellung für Publikationen höchsten Wert auf die inhaltliche Richtigkeit, die verständliche Darstellung sowie die formalen Kriterien eines Journals legen, ist es nicht möglich, die finale Annahme bei einem Journal zu garantieren. Hierfür bestehen gerade aufseiten des Journals beziehungsweise im Rahmen des Peer-Review-Verfahrens zu große Unwägbarkeiten, die sich dem Einfluss von Writing Science entziehen.

Bei PlagScan handelt es sich um einen Algorithmus, der Manuskripte mit im Internet verfügbaren Dokumenten vergleicht und auf Plagiate hin untersucht. Übereinstimmungen mit anderen Dokumenten im Manuskript werden farblich hervorgehoben, was die Zuordnung zu einer bestimmten Quelle erlaubt. Der Algorithmus kann auf mehreren Sensitivitätsstufen arbeiten und wird auch von Schulen und Hochschulen genutzt, um digital eingereichte Arbeiten auf Plagiate zu untersuchen.

Da PlagScan nur online verfügbare Dokumente in die Suche einbezieht, können Plagiate aus anderen Quellen, die online nicht zugänglich sind, nicht gefunden werden. Dennoch liefert der Algorithmus wichtige Anhaltspunkte für das Vorhandensein von Plagiaten in einem Manuskript.

Ein Mustergutachten wird von Writing Science nach den gleichen Kriterien und dem gleichen Aufbau wie ein normales Hochschulgutachten erstellt. Jedoch stellt die darin formulierte Note keine Garantie dafür dar, welche Note am Ende tatsächlich vergeben wird. Abseits davon sollte jedoch ein Mustergutachten wertvollen Input für die weitere Bearbeitung des Manuskripts liefern.

Diskretion und die Wahrung von Anonymität sind für Writing Science oberste Maximen, wenn es um den Umgang mit Anfragen sowie kundenbezogenen Daten geht. In diesem Zusammenhang können wir Ihnen versichern, dass Ihre Anfragen absolut vertraulich und verschwiegen behandelt werden.

Falls Sie sich aktuell noch unschlüssig sind, ob Writing Science Sie bei Ihrem individuellen Vorhaben unterstützen kann, senden Sie uns eine Anfrage und gemeinsam werden wir dann erörtern, wie eine konkrete Unterstützung aussehen könnte.

Bezahlung und Preise

Die Aufwandsabschätzung wird individuell für jedes einzelne Projekt vorgenommen. Insgesamt spielt dabei für die preisliche Gestaltung eine Rolle, wie viel Arbeitszeit für ein Projekt wahrscheinlich benötigt wird und welche Menge an Text zu erstellen ist. Beispielsweise berechnet sich der Aufwand für ein Coaching nach Stunden, während für ein klassisches Ghostwriting die Anzahl an zu erstellenden Standardseiten zugrunde gelegt wird.

Wir behandeln jedes Projekt individuell und jede/r KlientIn gilt als einzigartiges Individuum mit eigenen Wünschen und Erwartungen. Aus diesem Grund möchten wir um Verständnis bitten, wenn wir für eine individuelle Leistung keine Orientierungspreise vorgeben können. Dies hängt auch damit zusammen, dass wir darum bemüht sind, unsere Preisgestaltung an den individuellen Lebensumständen unserer KlientInnen auszurichten.

Bei vielen Projekten gibt es mehrere Teilschritte, an die auch die jeweilige Zahlung einer Rate gekoppelt ist. Daher vereinbaren wir mit unseren KlientInnen auch Liefer- und Zahlungstermine, die einem Ratenzahlungsmodell nicht unähnlich sind.

Aktuell können wir Überweisungen und PayPal als Zahlungsmethoden anbieten.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart